Eine Adresse in drei Wörtern

Zugegeben, es ist nicht jedermanns Sache, sich komplexe Adressen zu merken. Oftmals kommt es vor, dass man bereits nach kurzer Zeit Teile der Adresse vergessen oder verwechselt hat – alles egal, am Ende kommt man ja doch irgendwie da an, wo man hin wollte.

Gartenstrasse, oder doch Gartenweg?!

Mitunter können zwischen diesen beiden Straßen mehrere Kilometer liegen. Wer einen kleinen Umweg in Kauf nimmt, kann somit die Umgebung erkunden.

Abhilfe bieten so genannte „DreiWortAdressen“. Drei-Wort-Was?!

Ganz einfach. Anstatt einer Adresse aus Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Ort, besteht die DreiWortAdresse aus drei Wörtern. Diese sind zur besseren Unterscheidbarkeit mit einem Punkt getrennt.

So lautet die DreiWortAdresse von Frau Aust Grafik Design schlichtweg „gleichung.angestellter.bürsten“ – leicht zu merken.

Um jetzt im realen Leben zum Ziel zu gelangen, gibt es Apps für Android und iOS, sowie die Webseite www.what3words.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.